Allen voran Disneys Filmsparte sorgte für sprudelnde Einnahmen. Insbesondere der Marvel-Blockbuster „Ant-Man an the Wasp“ füllte die Kinosäle. Die übrigen Sparten, die Freizeitparks sowie der TV-Bereich rund um den US-Sportsender ESPN, verbuchten deutliche Zuwächse. Die Erwartungen zahlreicher Experten hat Disney damit klar übertroffen. Und der 95 Jahre alte Konzern will in Zukunft noch mehr...Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

Auch wir verwenden Cookies – das ist nichts Schlimmes. Sie erleichtern die Benutzung der Seite.
Mehr erfahren OK