Novartis (WKN: 904278) kündigte am vergangenen Freitag an, die US-Preise für fast 30 seiner verschreibungspflichtigen Medikamente zu erhöhen. Laut eigenen Angaben erhöht der Schweizer Pharmakonzern die Listenpreise für rund sieben Prozent seiner Medikamente in den USA, rechnet aber nach Preisnachlässen und Rabatten für kommerzielle und staatliche Kostenträger mit einem Nettopreisrückgang von 2,5 Prozent im Jahr 2020...HIER weiterlesen

Auch wir verwenden Cookies – das ist nichts Schlimmes. Sie erleichtern die Benutzung der Seite.