• Linde: Wirklich besser als die Nummer 2?

    27 Jan, 2023

    Linde: Wirklich besser als die Nummer 2? Bei Linde müssen wir leider die Kommunikation mit den Aktionären in Frage stellen. Damit haben wir auch Zweifel an der Eigentümerperspektive des Managements. Schon bei der Fusion von Linde mit Praxair missfiel uns die Kommunikation. Die ganze Art und Weise, wie der damalige Aufsichtsratsvorsitzende von Linde, Wolfang Reitzle, den Deal trotz starken Widerstands in den eigenen Reihen durchpaukte, war skandalös. Der Beitrag Linde: Wirklich besser als die Nummer 2? erschien zuerst auf Der Privatinvestor Börsenbrief.

  • Was wir von Warren Buffett 2023 zu erwarten haben

    6 Jan, 2023

    Was wir von Warren Buffett 2023 zu erwarten haben Weil er als einer der erfolgreichsten US-amerikanischen Investoren gilt, sind die Transaktionen von Warren Buffett, die er im abgelaufenen Jahr getätigt hat, von besonderem Interesse. Denn, was das Orakel von Omaha tut oder auch nicht tut, gibt Hinweise darauf, was Anleger im neuen Jahr von ihm erwarten dürfen. Immerhin addiert sich die Investitionssumme seiner Holding Berkshire Hathaway auf stolze 636 Mrd. USD (Stand: 01.01.2023). Der Beitrag Was wir von Warren Buffett 2023 zu erwarten haben erschien zuerst auf Der Privatinvestor Börsenbrief.

  • Fuchs Petrolub: Niedrigerer Ölpreis gibt Rückenwind

    19 Dec, 2022

    Fuchs Petrolub: Niedrigerer Ölpreis gibt Rückenwind „Wer gut schmiert, der gut fährt“. Dieser Spruch klingt für die meisten Unternehmen zwar etwas despektierlich, passt allerdings als Motto sehr gut zu dem Mannheimer MDAX-Konzern Fuchs Petrolub. Denn der Produzent und Anbieter für Schmierstoffe aller Art hat mit diesem Segment eine äußerst lukrative Nische besetzt. Damit hat sich das Unternehmen eine solide Finanzbasis erarbeitet. Fuchs Petrolub ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von innovativen Schmierstofflösungen für nahezu alle Industrien und Anwendungsbereiche. Der Beitrag Fuchs Petrolub: Niedrigerer Ölpreis gibt Rückenwind erschien zuerst auf Der Privatinvestor Börsenbrief.

  • Alphabet – trotz anhaltender Korrektur eine Gelegenheit

    2 Dec, 2022

    Alphabet – trotz anhaltender Korrektur eine Gelegenheit Ende November hätte Alphabet (WKN: A14Y6F) an der Börse NASDAQ beinahe wieder die Marke von 100 USD geknackt, doch seitdem geht es wieder nach unten. Aktuell notiert die Aktie bei knapp 95 USD. Die neue „Hiobsbotschaft“ in den Medien: Jetzt steht auch Alphabet durch einen aktivistischen Investor unter Druck. Der Beitrag Alphabet – trotz anhaltender Korrektur eine Gelegenheit erschien zuerst auf Der Privatinvestor Börsenbrief.

  • Rekorde in der Nische – Atoss Software

    25 Nov, 2022

    Rekorde in der Nische – Atoss Software Ob kleine oder große Investoren, alle haben sie in diesen schwierigen Zeiten erfahren müssen, dass es mit den einst so erfolgreichen Wachstumswerten gar nicht mehr so reibungslos aufwärts geht. Auch die jüngste Kurserholung etwa an der NASDAQ kann darüber nicht hinwegtäuschen. Allerdings gibt es inzwischen auch bei kleineren Softwareanbietern – besonders bei jenen, die eine Nische besetzen – berechtigten Grund zu Optimismus: wie bei Atoss Software. Der Beitrag Rekorde in der Nische – Atoss Software erschien zuerst auf Der Privatinvestor Börsenbrief.

  • Primus mit Preismacht: Essity expandiert

    18 Nov, 2022

    Primus mit Preismacht: Essity expandiert Unternehmen, die über eine hohe Preismacht verfügen, sind bei Langfristinvestoren gerne gesehen. Preismacht bedeutet, dass ein Unternehmen seine Preise anheben kann, ohne dass die Nachfrage nach den Produkten oder Dienstleistungen davon beeinflusst wird, etwa, weil die Kunden dann auf günstigere Konkurrenzprodukte ausweichen. Gerade im jetzigen Marktumfeld hoher Inflation trennt sich die Spreu vom Weizen. Nur die stärksten Unternehmen schaffen es, ihre Preise binnen weniger Monate um 10 % oder mehr zu erhöhen, ohne dass der Absatz zurückgeht. Der Beitrag Primus mit Preismacht: Essity expandiert erschien zuerst auf Der Privatinvestor Börsenbrief.

Auch wir verwenden Cookies – das ist nichts Schlimmes. Sie erleichtern die Benutzung der Seite.